+86-760-87813138

info@ledcent.com
LED Flood Lights
Die Vorteile und Installationsaspekte von LED Tunnel Light
  • November 30,2018.
LED Tunnel Lichter werden in Tunneln,Werkstätten, großen Lagerhäusern, Veranstaltungsorten, Metallurgie und verschiedenen Arten von Fabriken, Bau und anderen Orten für großflächige Flutlicht, die am besten für Stadtlandschaften, Billboards, Gebäudefassaden für Landschaftsbeleuchtung verwendet werden.

Vorteile vonLED-Tunnelleuchten:

LED VS. Traditionelle Quelle: LED ist ein Festkörper-Halbleiter-Gerät, das Elektrizität direkt in Licht umwandelt.


Im Vergleich zu herkömmlichen Tunnellichtquellen (Natriumdampflampen, Halogen-Metalldampflampen usw.)LED-Quellen haben folgende Vorteile:

(1) Geringer Lichtabfall. Wenn die Wärmeableitungsbedingung gut ist, ist der Lichtabfall in den ersten 10000H der LED ein positiver Lichtabfall, der 3% ~ 10% ist, und der Lichtabfall in den ersten 50000H beträgt im Wesentlichen 30%, was weit geringer ist als bei gewöhnlicher Straßenbeleuchtung Quelle, und die Lumineszenz ist stabiler.

(2) Hohe Farbwiedergabe. Die Farbwiedergabe von allgemeinem LED-Licht beträgt ungefähr 70 bis 80, was höher ist, wenn dreifarbige Leuchtstoffe verwendet werden. Die Farbwiedergabe von Natriumdampf-Hochdrucklampen liegt zwischen 20 und 35, während die Farbwiedergabe von Natriumdampf-Niederdrucklampen niedriger ist, so dass selbst die Helligkeit traditioneller Lichtquellen höher ist als bei LEDs, aber der visuelle Effekt ist schlechter als bei LED. "Nicht die hellste, aber die klarste" sollte eine Richtung der LED-Lichtquelle Anwendungsentwicklung sein.

(3) Lebensdauer. Die Lebensdauer von LED ist höher als die von allgemeinen Straßentunnel-Lichtquellen, die jetzt im Allgemeinen höher als 50000H ist.

(4) Preis. Obwohl der aktuelle Preis von LED-Licht höher ist als der herkömmlicher Beleuchtung, ist der Preis mit der Reife der Herstellungstechnologie stark rückläufig.

Darüber hinaus hat LED auch die Vorteile eines hohen Wartungsfaktors, einer guten Sicherheitsleistung, keinen stroboskopischen und energiesparenden sowie Umweltschutz.

Vordergrund Herausforderung

Gegenwärtig werden unter den Lichtquellen, die in Tunnelbeleuchtungsanwendungen verwendet werden, Hochdrucknatriumlampen wegen ihrer hohen optischen Lichtausbeute (bis zu 120 lm / W) für großtechnische Anwendungen verwendet, während Natriumdampflampen im Hochdruckbereich verwendet werden Trichterbeleuchtung, es gibt immer noch einige schwierig zu überwindende Probleme bei schlechter Farbwiedergabe und begrenzter Wahl der Lichtquellenleistung (normalerweise nur 250 W und 400 W), insbesondere bei der internen Segmentbeleuchtung. Die Hochdrucknatriumlampe hat einerseits keine geringere Leistung, andererseits sind das durch die Lichtquelle verursachte Blendlicht und das stroboskopische Licht schwerwiegender. In einigen langen Tunneln wurden auch Leuchtstoffröhren mit gerader Röhre wegen ihrer hohen Farbwiedergabe und ihrer guten visuellen Induktivität eingesetzt.


Aufgrund der kurzen Lebensdauer von Leuchtstofflampen, die in der Regel nur etwa 8.000 Stunden beträgt, müssen sie oft ausgetauscht werden, was die Wartungskosten erheblich erhöht. Außerdem ist die Leistung der Leuchtstofflampe gering, so dass es unmöglich ist, die Anforderungen in Bereichen wie dem Einlassabschnitt, dem Übergangsabschnitt und dem Ausgangsabschnitt zu erfüllen, wo eine höhere Beleuchtung erforderlich ist. In den letzten Jahren, mit der Reife der Technologie der Induktionslampe, ist der Einfluss des Elektrodenfaktors beseitigt, so dass die Induktionslampe eine längere Lebensdauer als die herkömmliche Leuchtstofflampe hat und auch eine größere Leistung erreichen kann, die die Induktionslampe zeigt sein Vorteil in der Tunnelbeleuchtungssituation. Die leuchtende Oberfläche der Induktionslampe ist jedoch größer und die optische Effizienz der gesamten Lampe ist während des optischen Designs geringer.


Es gibt jedoch noch viele Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der großflächigen Anwendung von LED-Tunnelleuchten, wie der unvollkommene Standard von LED-Beleuchtungsprodukten, die negativen Auswirkungen einiger minderwertiger Produkte auf die Marktpromotion und die hohen Anschaffungskosten von LED-Tunnelleuchten. All dies setzt die großflächige Marktanwendung von LED-Tunnellampen unter Druck, die jedoch unvermeidlich in der Anfangsphase jeder neuen Technologie und neuer Produkte auftritt. Doch mit der Weiterentwicklung der High-Power-weiße LED-Technologie, LED-Tunnel Beleuchtung thermoelektrischen System-Technologie weiter zu reifen, Energieeinsparung und Umweltbewusstsein der Menschen weiter verbessert werden, LED-Technologie wird sicherlich eine neue Zukunft in der Halbleiter-Beleuchtung Industrie in Tunnelbeleuchtung schaffen Anwendungen.

Installationsmethode

LED-Tunnelleuchten weisen verschiedene Installationsmethoden auf, z. B. Deckenart, Hosenträgerart, Sitzart, Wandbehangart usw., die einfach zu bedienen sind und die Anforderungen der unterschiedlichen Arbeitsplatzbeleuchtung erfüllen. Das integrierte Design der Lampe und des Schaltkastens bietet insgesamt eine hohe Zuverlässigkeit, eine niedrige Ausfallrate sowie eine sicherere und bequemere Verwendung und Wartung. Das LED-Tunnellicht kann eine intelligente Steuerungstechnologie verwenden, um seine eigene Dimmsteuerung zu realisieren und Energie zu sparen. Der lange Tunnel ist mit LED-Tunnellichtern ausgestattet, die dem Zweiloch-Einwegfahrmodus entsprechen. Die Tunnelbeleuchtung ist in Eingangsbereich, Übergangsbereich 1, 2, 3, Grundbereich und Ausgangsbereich unterteilt. Die Beleuchtungsfunktion ist in drei Arten von verstärktem Licht, Tageslicht und Notlicht unterteilt. Doppelseitige Beleuchtung, die Montagehöhe der Lampe beträgt 5,5 Meter.

Straßentunnelbeleuchtung hat ihre eigenen Eigenschaften, sie unterscheidet sich von gewöhnlichen Straßenbeleuchtungen. Folgende Punkte sollten im Design berücksichtigt werden:

1, die Straßenoberfläche sollte eine bestimmte Helligkeitsstufe haben
2, Die Tunnelwand sollte eine bestimmte Helligkeitsstufe haben
3, das Design muss viele beeinflussende Faktoren, wie Geschwindigkeit, Verkehrsvolumen, Wegausrichtung, etc. berücksichtigen.
4, das Niveau der Beleuchtung von Aspekten wie Fahrsicherheit und Komfort umfassend bestimmen
5, menschliche visuelle Anpassungsfähigkeit, insbesondere am Ein- und Ausgang des Tunnels

6, Tunnels erfordern auch Beleuchtung während des Tages und Beleuchtungsprobleme am Tag sind komplizierter als in der Nacht.


Um Energie zu sparen, den Lichteffekt zu verbessern und die Sicherheit und den Komfort des Tunnelbeleuchtungsfahrens zu gewährleisten, kann es normalerweise aus den folgenden Aspekten betrachtet werden:
1, Helligkeit
Aufgrund der Helligkeit außerhalb des Tunnels während des Tages ist viel höher als im Tunnel, wenn der Fahrer in den Tunnel fährt, muss die Vision eine gewisse Anpassungszeit haben, und dann kann das Innere des Tunnels gesehen werden. Dieses Phänomen wird als "angepasstes Hysteresephänomen" bezeichnet. Wenn es keinen richtigen Übergang gibt, wird ein "schwarzes Lochphänomen" erzeugt, wodurch der Fahrer vorübergehend die normale Sehfunktion verliert, was Sicherheitsrisiken mit sich bringt. Das Phänomen "Schwarzes Loch" ist ein visuelles Problem, das vor dem Eintritt in den Tunnel auftritt und auch das wichtigste Problem bei der Tunnelbeleuchtung darstellt. Tunnelbeleuchtung wird üblicherweise in Eingangsbeleuchtung, Innenbeleuchtung und Ausgangsbeleuchtung unterteilt. Die Helligkeit der Tagestunneleingangsbeleuchtung wird durch die Helligkeit außerhalb des Tunnels, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, das Sichtfeld am Eingang und die Länge des Tunnels bestimmt. Das Schwellensegment dient dazu, das "Phänomen des schwarzen Lochs" zu eliminieren, und das Beleuchtungsniveau des Übergangssegments wird weiter allmählich verringert, wodurch dem Fahrer Zeit für die visuelle Dunkeladaption gegeben wird.

2, Helligkeitseinheitlichkeit
Eine gute visuelle Funktion erfordert nicht nur eine bessere durchschnittliche Helligkeit, sondern erfordert auch, dass sich die durchschnittliche Helligkeit auf der Straßenoberfläche nicht zu sehr von der minimalen Helligkeit unterscheidet. Wenn der Helligkeitsunterschied im Sichtfeld zu groß ist, wird der helle Teil eine Blendungsquelle bilden, und die Veränderung von Hell und Dunkel wird einen gewissen stroboskopischen Effekt hervorrufen, der die Sicht und den visuellen Effekt des Lichts beeinflussen wird das menschliche Auge wird deutlich schlechter und die Vision Fatigue wird ebenfalls zunehmen.

Die Gesamthelligkeits-Uniformität U0 bezieht sich auf das Verhältnis der minimalen Helligkeit zu der durchschnittlichen Helligkeit auf der Straßenoberfläche innerhalb des Tunnels. Die Längsgleichmäßigkeit U1 bezieht sich auf das Verhältnis der minimalen Fahrbahnhelligkeit zur maximalen Fahrbahnhelligkeit auf der Fahrspurachse. Wenn die hellen und dunklen Streifen kontinuierlich und wiederholt auf der Straßenoberfläche erscheinen, das heißt, der "Zebra-Effekt", wird dies für die Verkehrsteilnehmer, die auf dieser Spur fahren, sehr störend sein. Dieses Problem betrifft die Psychologie der Menschen, gefährdet aber auch die Sicherheit im Straßenverkehr. Vertikale Einheitlichkeit wird hauptsächlich verwendet, um die Größe des "Zebra-Effekts" zu bewerten.

3, Blendung
Blendung wird durch extrem hohe Helligkeit oder Kontrast im Sichtfeld verursacht, was zu verminderter Sehfunktion oder Unbehagen für das Auge führt. Blendung in Tunnelbeleuchtung kann von entgegenkommenden Fahrzeugscheinwerfern, Tunnelbeleuchtung und hoher Helligkeit außerhalb des Tunnelausgangs kommen. Blendung kann die Fähigkeit von Personen reduzieren, Hindernisse zu erkennen und die Fahrsicherheit zu gefährden. Tunnel-Beleuchtungskörper sollten einen Abschalttyp haben, indem sie spezielle technische Maßnahmen ergreifen, um direkte und reflektierte Blendung zu beseitigen und eine diffuse Reflexion zu erzeugen, so dass das Licht sehr sanft in das menschliche Auge eintritt. Die Internationale Beleuchtungskommission verwendet ein relatives Schwelleninkrement (TI), um der Abnahme der Sehfunktion aufgrund von Blendung Rechnung zu tragen, einem Maß für die Behinderungsblendung. In der Tunnelbeleuchtungsnorm des Europäischen Normenausschusses (CR 14380: 2003E) sind die Bestimmungen für die Behinderungsblendung wie folgt, das Tunnelschwellensegment und das innere Segment während des Tages und der gesamte Tunnel bei Nacht, das relative Schwelleninkrement (TI ) muss weniger als 15% betragen.

4, stroboskopischer Effekt
Stroboskopisch bedeutet, dass in einem langen Tunnel aufgrund der Diskontinuität der Anordnung der Illuminatoren der Fahrer ständig durch die Anregung von Hell- und Dunkelveränderungen gestört wird. Es hängt mit der Helligkeitsänderung von Hell und Dunkel, der Häufigkeit von Hell- und Dunkelveränderungen und der Gesamtzeit von Stroboskopen zusammen. Diese drei beziehen sich auf die optischen Eigenschaften der verwendeten Leuchte, die Fahrgeschwindigkeit des Fahrzeugs, den Installationsabstand der Beleuchtungseinrichtung und die Tunnellänge. Im Allgemeinen sind stroboskopische Phänomene, die durch stroboskopische Frequenzen von weniger als 2,5 Hz und mehr als 15 Hz verursacht werden, akzeptabel.

Wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit 60 km / h (16,6 m / s) beträgt, beträgt der Installationsabstand der Lichter 4 Meter, so dass die Frequenz des Strobes etwa 4,2 Hz beträgt. Bei der Planung, sollten Sie überlegen, wählen Sie die entsprechenden Lichtinstallationen. Wenn die Frequenz des Strobes zwischen 4 Hz und 11 Hz liegt und länger als 20 s dauert, wird dies dem Fahrer erhebliche Unannehmlichkeiten bereiten.

5, Lichtsteuerung

Die fortschrittliche Lichtsteuerungsmethode ist eine wichtige Fähigkeit für eine vernünftige Energieeinsparung, wenn visuelle Bedingungen sichergestellt werden und die Anforderungen an die Tunnelbeleuchtung erfüllt werden. Der Zweck der Beleuchtungssteuerung ist es, das Beleuchtungsniveau des Tunnels jederzeit zu ändern. Aufgrund der Bewölkung, Regenzeit oder Dämmerung ist die Helligkeit außerhalb des Tunnels viel dunkler als üblich. Daher sollten geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um die Beleuchtungsstärke im Eingangsbereich zu reduzieren, um unnötige Energieverschwendung zu reduzieren. In der Tunnelbeleuchtung kann die Beleuchtung der Tunnelbeleuchtungsumgebung oder das Öffnen und Schließen der Lampe durch verschiedene Dimmvorrichtungen oder Steuervorrichtungen gemäß Faktoren wie Tag, Nacht und Verkehrsvolumen eingestellt und gesteuert werden. Gegenwärtig verwenden die meisten fremden Länder lichtempfindliche Vorrichtungen und dimmbare elektronische Gleichrichter, um ein intelligentes Beleuchtungssystem zu bilden, das die Gesamthelligkeit der Lichter im Tunnel verringert und den Energieverbrauch verringert. Gleichzeitig ist die Gleichmäßigkeit der Tunnelhelligkeit gewährleistet.


Weitere Produkte wie120W LED Tunnel Lichter, Großhandels-LED-TunnellichtHier!

Previous Post:LED-Industrie sollte die Gesundheit der Benutzer berücksichtigen Nächsten Post:Shanghais intelligentes System ist leistungsstark und auf Fußgänger-Rotlicht spezialisiert!

Online-Service

+86-760-87813138

收缩 展开
  • Ihr Name*
  • Ihre e-Mail-Adresse*
  • Betreff*
  • Inhalt*